Altholz unterteilt sich in die Annahmegruppen unbehandelte und behandelte Althölzer. Unterscheidungsmerkmale sind Lackierung, Lasur, Anstrich, Imprägnierung, Beschichtung und andere Behandlungen des Holzes.

Behandelte Althölzer sind unter anderem:

  • Verschalungsbretter
  • Bretter vom Parkett und Fußboden
  • Decken- und Wandpanelen
  • Fensterrahmen (ohne Scheiben), Türblätter, Tischlerplatten
  • Zaunteile aus Holz
  • Möbelstücke
  • Schnittreste und Späne